Christusbewusstsein

Wer Liebe will,
beginnt am besten in sich selbst.

„Wenn die Macht der Liebe
über die Liebe zur Macht siegt,
wird die Welt Frieden finden.“
(Jimi Hendrix)

Christusbewusstsein der neuen Zeit bedeutet, dass ich mein Bewusstsein entfalte.
Ich erkenne – Wer bin ich – freiwillig entscheide ich mich für Erkennen und für Wahrheit.
Wenn ich erfahre – Wer bin ich – dann können mich andere nicht steuern.

Wahrheit ist EINfach.

Nur wahre Informationen führen zu richtigen Entscheidungen.
Wisse, dass man Wahrheit frei und warm spüren kann,
während Lüge eng und kalt macht.

Was für ein Wesen ist doch der Mensch?
Er kann denken und frei handeln. Das wäre eigentlich ganz einfach, sich ein schönes Leben zu gestalten. Oder?

Aber damit ist niemand allein, immer sind andere, die anders sind und etwas andres wollen und schon ist es Kampf.
Ich will sein, was ICH BIN. Weil ich nur dann glücklich und frei sein kann. Mein menschliches Bewusstsein findet wieder ins Paradies in Verbindung zur Schöpfung. Wenn es wahr ist, ist es einfach. Nur weil der menschliche Verstand sagt, „unmöglich“ kann es doch möglich sein? Erklär mal, wie sich Ordnung in allen Lebewesen findet, die nicht den menschlichen Verstand nutzen? Danke, dass wir Menschen jetzt erkennen, erwachen.

Schon sehr viele Jahre möchte ich Erklärungen finden für diese lebenszerstörerischen Zustände. Es brauchte viele Tiefschläge, Schmerzen und Verluste. Mein Leben ist keine direkte Strasse gewesen. Doch ich bin dankbar für jeden Moment, für die Menschen, denen ich begegnet bin.

Irgendwie bekam ich stets einen neuen Weg gezeigt und konnte aufstehen, weitergehen, wieder und wieder neu anfangen. Auch jetzt April 2023 stehe ich vor einem Neuanfang mal wieder.

Nachdem ich für mich viele Gedanken und Überlegungen in Texten aufgeschrieben hatte wusste ich doch nicht, wie es damit weitergehen könnte.
Dieselben Gedanken sind heute immer mehr öffentliche Kommunikation, eine Entwicklung, die mir sehr viel Freude bringt und Zuversicht stärkt. Die wichtigste Arbeit ist für mich, die einfache Kommunikation. Denn diese ist nichts anderes als der Austausch von Informationen. Informationen sind Kräfte, durch welche eine FORM erschaffen werden kann. Weil sie also Konsequenzen hat, ist die Information inhaltlich von sehr großer Bedeutung.

Wenn die nichtmenschlichen Lebewesen unserer Erde miteinander kommunizieren, „verstehen“ sie sich direkt. Wenn Menschen kommunizieren, ist das Verständnis nicht immer vorhanden. Warum?

Meine Erfahrung sagt, die Kommunikation mit Worten und noch dazu mit fremden Sprachen, ist eine Verwirrende und voller Missverständnisse. Wenn z.B. das Wort – Unbewusstsein – verwendet wird, hat fast jeder eine andere Beschreibung. Vom Wort – Gott – möchte ich gar nicht erst reden.

Da die ganze Zeit, solange Menschen auf der Erde schon leben, sich nicht wirklich Wesentliches verändert hat, steht die Frage: „Was will der Mensch auf der Erde?“ Es werden noch heute fast genau dieselben Probleme erörtert, dieselben Verhaltensweisen treten immer wieder auf wie sie von Anfang an dokumentiert sind.

Die Erfindungen des menschlichen Geistes können der Lebenserleichterung und gleichzeitig der Lebensvernichtung dienen, je nachdem, wer sie anwendet. Zuerst war es die Holzkeule, dann das Feuer, das Schießpulver, die Atomkraft, die Künstliche Intelligenz, usw…Warum wendet ein Mensch diese Mittel für die Lebensvernichtung an? Dieser hat nichts begriffen. Das kann ein Spruch verdeutlichen. „Wer seinen eigenen Ast absägt, auf dem er sitzt, wird abstürzen.“

Also meine Frage: „Wie oft ist dies schon in der Menschheitsgeschichte geschehen?“ Warum sind diese Kreisläufe „geheime Verschlusssache“? Wenn wir von 8 Bewusstseinsdimensionen des menschlichen Bewusstseins ausgehen können, wäre darin eine Erklärung dafür zu finden.

Der Spruch; „Alle sind gerufen, doch nur wenige werden kommen.“ erklärt die Situation recht genau. Jeder Mensch hat seinen Freien Willen, seinen eigenen Schöpfungsbereich. In dieser individuellen Raum-Zeit kann sich sein Verstand „alles erlauben“ aber eben auch mit allen Konsequenzen. Was ist die Freiheit eines Menschen?

„Befreiung meiner Macht“ betrachtet die Arten von Information für Seele-Geist-Körper.

Damit sind wir am Kernpunkt.
Meine Vision zeigt mir die Möglichkeit, dass sich Menschen befreien können aus den von Menschen gemachten Regeln ihres Lebens.

Das Wesen des Menschen ist Bewusstsein, wie es dies für alle Lebewesen ist. Dieses Bewusstsein ist absolute Intelligenz und bedingungslose Liebe. Das beweist der harmonische Werdegang aller Lebewesen, bevor der Mensch die Erde besiedelte.

Mahatma Gandhi sagte dazu:

„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse,
aber nicht für jedermanns Gier.“

Allein das menschliche Bewusstsein ist aufgefordert, sich wieder in das All-Bewusstsein zu entfalten und das in jedem einzelnen Menschen.
Kann ein lebenswertes Denken Realität werden?
Wenn wir unsere Denkweise nicht ändern, wie ändern wir dann unser Schicksal?
                                                                                       Bist du dabei?

Bitte hole Dir die Downloads für weitere Klarheit.

Licht und Harmonie und
Alles Liebe auf allen Wegen
zum Wohle allen Lebens wünscht uns Kerstin